100 Wonders of the World

Wahnsinn und G…! Meine erste Reaktion, als letzten Dezember eine Mail aus St. Petersburg in meiner Mailbox erschien. Angelina, Kuratorin der jährlich stattfindenden Ausstellung „100 Wonders of the World“ bat mich um Überlassung zwei meiner Bilder, um sie in St. Petersburg im Rahmen dieser Ausstellung zeigen zu dürfen.

Ein paar Mails später waren wir uns einig. Man hatte sich schon aus meinem Portfolio bei 500px das Bild „Eagle“ :

und aus meiner Bilderpräsentation auf 1x.com das Bild „Just Married“ herausgesucht:

Nach Klärung der vertraglichen Seite – ich überlasse einmalige Nutzungsrechte zum Zweck der Ausstellung – noch die Aufbereitung des Materials um einen hochwertigen Ausdruck im Format von ca. 90×60 zu ermöglichen, gehen die Dateien per WeTransfer nach Russland.

Dann habe ich lange nichts mehr gehört. Aber nun ist endlich Feedback und Bildmaterial aus St. Petersburg gekommen. Die Ausstellung läuft seit 1. Januar 2017 im Art Center im Nevskiy Prospekt 64, St. Petersburg. Angelina hat mir erzählt, dass im Monat Januar ca. 8000 Besucher die Ausstellung gesehen haben. Wer des Russischen mächtig ist, kann sich ja gerne mal die Seite des Art Centers anschauen.

Und so schaut es in der Ausstellung aus:

Wer genau aufgepasst hat, sieht „Just Married“ und „Eagle“ auf diesem Ausschnitt der Ausstellungshalle. Hier nochmal ein besserer Blick auf „Eagle“ :

Erstes, ausgewähltes Feedback von Besuchern könnt Ihr hier nachlesen. Aber damit nicht genug, die Ausstellung bleibt im Februar noch in St. Petersbrug und geht danach auf die Reise. In Summe wird in diesem Jahr die Ausstellung in 5 Städten West-Russlands gezeigt.

Nach St. Petersburg noch in Ulyanovsk, Bryansk, Petrozavodsk and Syktyvkar. Von diesen Städten werde ich später noch berichten, sofern ich hierzu auch Bildmaterial erhalte. Leider persönlich vor Ort zu sein, muss ich mir dann doch sparen. Honorar für die dennoch extrem spannende Geschichte für mich und meine Fotografie gibt es natürlich nicht. Wer zufällig dort ist und mir ein paar Bilder schickt, dem wird mein Dank ewig nachschleichen! Nach Abschluss der Veranstaltung werden die Bilder einem Krankenhaus gespendet.

Hier noch ein paar Eindrücke aus den Räumen der ersten Veranstaltung in St. Petersburg:

Alle Bilder dieses Blogs (bis auf „Eagle“ und „Just Married“ ) mit freundlicher Genehmigung von „100 Wonders of the World“ .

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei